Segelfreizeit 2016

Am Samstag den 20. August um 13:00 Uhr war es endlich so weit. Insgesamt machten sich 29 Jugendliche und 5 Betreuer/innen zusammen mit Gemeindereferent Christoph Nörling auf den Weg Richtung Amsterdam. Alle sind mit großer Vorfreude und guter Laune in die Segelfreizeit gestartet. AM Abend konnten wir dann auf unser Schiff, die Elizabeth. Alle waren hellauf begeistert. Sonntags ging es dann auf nach Hoorn, aufgrund schlechter Wetterverhältnisse konnten wir an diesem Tag leider nicht segeln, sondern nur mit Motorkraft fahren. Am Montag ging es dann bei regnerischen aber fürs Segeln guten windischen Verhältnissen weiter nach Stavoren. Dienstags segelten wir bei strahlendem Sonnenschein auf die Insel Texel, auf der wir am nächsten Tag eine Radtour zur Nordseite machten, um an einen schönen Nordseestrand zu gelangen. Dort verbrachten wir fast den ganzen Tag mit viel Spaß und Freude. Am nächsten Tag verließen wir Texel und segelten mit einem kleinen Zwischenstop auf hoher See zum Schwimmen, zur wunderschönen Stadt Medemblik. Nach dem Abendimpuls durften wir von den Betreuern sogar nachts auf Deck schlafen. Freitags fuhren wir dann mithilfe von Wind- und Motorkraft nach Heeg. Dort ging es dann das letzte Mal in die Stadt. Später am Abend ließen wir auf einer schönen Wiese im Hafen in einem Wortgottesdienst die Freizeit Revue passieren und dankten Gott für die gemeinsam erlebte Zeit. Samstags waren wir dann hauptsächlich damit beschäftigt unsere Kajüten und das komplette Schiff wieder auf Vordermann zu bringen. Um 13:00 Uhr kam dann schon der Bus, der uns wieder mit einem lachendem und einem weinenden Auge nach Hause fuhr.

Sommer-Ferienfreizeit fĂĽr Jugendliche nach Ameland 2016     

Im nächsten Sommer geht´s für 12-15* Jährige vom 6.-16. August nach Ameland. Die niederländische Ferieninsel lädt ein zum Schwimmen, Radfahren,

Sommer. Wie jedes Jahr gehören bei der Ferienfreizeit auch gemeinsam gestaltete Gebete und Gottesdienste sowie Aktionen und Spiele rund um das Haus zum Programm dazu. www.jucoc.de zeigt unter der Rubrik „Rückblicke“ wie das in diesem Jahr aussah. Auch die aktuelle Ausschreibung und die schriftliche Anmeldung sind dort zu finden. Die Kosten belaufen sich auf 260 € + Taschengeld. Aus Kostengründen sollte niemand zu Hause bleiben. Achtung: Auch als Weihnachtsgeschenk von Großeltern, Paten und Eltern… bestens geeignet J !

Telefonischer Anmeldestart ist am Montag, 30.11. ab 9.00 Uhr im Dekanatsbüro in Ellenz unter Tel. 02673-9619470. Weitere Infos zur Fahrt sind bei Pastoralreferent Frank Hoffmann erhältlich.


 

          Segelfreizeit des Dekanates

Das Dekanat Cochem bietet auch 2016 eine Segelfreizeit für Jugendliche von 14 bis 17 Jahre in der Zeit vom 20. – 27. August 2016 auf dem Ijsselmeer an. Die Kosten für diese Freizeit belaufen sich auf 340,00 €. Die Teilnehmerzahl ist auf 29 Teilnehmer/innen begrenzt. Weitere Informationen zu dieser Segelfreizeit gibt es mit einem Flyer.

Ab 21.12.2015 wird der Flyer vorliegen und ist auch abrufbar auf www.jucoc.de.to

Informationen, auch zur Anmeldung, gibt es bei: Gemeindereferent Christoph Nörling, An der Kirche 8, 56865 Blankenrath, Tel. 06545/9119073, Email: cnoerling@web.de

oder im DekanatsbĂĽro Cochem, Moselweinstr. 15, 56821 Ellenz-Poltersdorf, Tel. 02673/9619470, Email: dekanat.cochem@bistum-trier.de