Grusswort

Foto: Pater Pohl

Liebe Mitchristen, am Ende der Sommerferien beginnt oft etwas Neues: F├╝r viele Kinder beginnt die Schule als neuer Lebensabschnitt oder auch nur im neuen Schuljahr und f├╝r uns Erwachsene beginnt wieder der Arbeitsalltag, eventuell mit neuen Herausforderungen.
 
Und f├╝r Gott? Hat der auch Urlaub gemacht? Oder braucht der so etwas nicht?
 
Nun, ich glaube diese Frage stellt sich eigentlich gar nicht. Die Antwort auf diese Frage steht und f├Ąllt mit unserer Einstellung zum Glauben. Gott m├Âchte ein Teil unseres Lebens sein und steht immer an unserer Seite. Er nimmt insofern Anteil an unserem Urlaub und bietet uns im Gebet und in der Meditation Zeit f├╝r Erholung. Er bietet uns eine Oase, aus der wir Kraft sch├Âpfen d├╝rfen. Und das nicht nur zur Urlaubszeit.
 
Wir, das Seelsorgeteam der Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch, inklusive unserer Damen im Pfarrb├╝ro, w├╝nschen Ihnen, dass sie die sch├Ânen Erinnerungen aus ihrem Urlaub mit in ihren Alltag nehmen k├Ânnen und dass sie die Oasen Gottes finden, wann immer sie diese brauchen.
 
Ihr Seelsorgeteam
Dechant Walter Fu├č    P. Andreas Pohl    Diakon M. Przesang
GRef. Bernd Gilles      GRef. Markus Alt