Mitteilungen der Pfarrei St. Pankratius, Kaisersesch:


Einladung
Klausen-Wallfahrt 2017
Pfarrei St. Pankratius, Kaisersesch
 
Die 34. Klausen-Wallfahrt der Pfarrei St. Pankratius, Kaisersesch findet
am        16. und 17. September 2017    statt.
Die Wallfahrt beginnt wie bisher Samstagmorgen um 7.00 Uhr mit einer
Andacht in der Waldkapelle und geht ĂĽber zwei Tage und ca. 65 km zur
 â€žSchmerzhaften Muttergottes“ in der Wallfahrtskirche in Klausen.
Die Wallfahrt endet Sonntagabend, ca. 20.00 Uhr in der Waldkapelle.
Alle Christen der Pfarrei St. Pankratius und auch der gesamten
Pfarreiengemeinschaft, insbesondere Messdiener, St. Georgs-Pfadfinder
und interessierte Jugendliche sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.
Es ist auch möglich, an vorher vereinbarten Orten des Weges einzusteigen
und damit die Länge des Fußweges individuell zu gestalten.
Der RĂĽcktransport von Klausen nach Kaisersesch erfolgt mit dem Bus.
 
Wer für sich die Erfahrung einer Wallfahrt mit Gebeten, Liedern, Gesprächen
und dem gemeinsamen Erleben der abwechslungsreichen Eifellandschaft
machen möchte, kann sich gerne ausführlich über den
gesamten Ablauf informieren bei:
JĂĽrgen Weiss, Kaisersesch     Telefon   02653 – 8254
 
 

Einsegnung der Pilgersäule an der Waldkapelle

Anlässlich der Trier-Wallfahrt der St. Matthiasbruderschaft Mayen wird die von der Bruderschaft gestiftete Pilgersäule am Eifel-Camino vor der Waldkapelle Kaisersesch am Donnerstag, 04. Mai 2017 um ca. 11.00 Uhr eingesegnet.
 
An dieser traditionellen Wallfahrt zum Grab des Apostels Matthias in Trier nehmen jährlich ca. 200 Wallfahrer teil.
Zur Einsegnung sind aber ebenso alle Interessierten aus der Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch herzlich eingeladen.
 
Weitere Informationen bei JĂĽrgen Weiss, Kaiseressch.

Pilgern verbindet

 
Zum Thema Pilgern und Wallfahrten findet vom 23. bis 25. Juni 2017 eine Ausstellung im „Alten Kinosaal“ in Kaisersesch statt. In einer gemeinsamen Aktion der Jakobs- und Matthiaspilger werden Informationen über Pilgerwege, Pilgererlebnisse und eine Foto-Schau gezeigt. Der Besucher kann hier Pilgeraktivitäten medial erleben und somit evtl. Anregung zur eigenen Pilgerwanderung oder Teilnahme an einer Wallfahrt mit nach Hause
nehmen.
Die Eröffnung findet am 23. Juni 2017 um 18.00 Uhr statt.
Die Öffnungszeiten am 24. Und 25. Juni 2017 sind jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Am Sonntag, 25. Juni 2017 ist das Heimatmuseum geöffnet und auch das Pilgerzimmer kann besichtigt werden.
 
Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos. Weitere Informationen : JĂĽrgen Weiss, Kaisersesch
 
Während der Ausstellung ist der Pilger- und Wanderführer für den „Eifel-Camino“ erhältlich.