Mitteilungen der Pfarrei Illerich / ARCHIV:


 

Hier die Gaben, die einige Firmlinge zusammen getragen haben, um sie zu segnen.

Den Spendern Herzlichen Dank.

Brot und Garben wurden nach der Messe verschenkt.



Pfarrgemeinderat Illerich - Wirfus gemeinsam auf dem Weg
 
                        Wege des Erwachsenen Glaubens
 
Unter dem Thema „ Ein Stein kommt ins Rollen“ war der Pfarrgemeinderat Illerich- Wirfus zu einem gemeinsamen Einkehrtag in St. Martin Düngenheim eingeladen.
Der Pallotiner Pater Hubert Lenz aus Vallendar, leitete durch den Tag und machte deutlich das unser Glaube im Elternhaus geprägt und weitergetragen wird.
Jedoch hat sich die Situation deutlich verändert. Der Glaube wird nicht mehr selbstverständlich - wie ein Erbe- von Generation zu Generation weitergegeben. Christlicher Glaube wird immer mehr zu einem Angebot. Für Erwachsene gibt es wenig Angebote in den Glauben hineinzuwachsen oder den Glauben bewusst zu eigen zu machen. Die Not wird heute noch deutlicher man merkt es besonders, wenn die Kinder zur Erstkommunion gehen und von zu Hause nichts mitbringen, so Pater Hubert Lenz.
Kinder werden von Erwachsenen geprägt, vielleicht heute weniger, aber immerhin noch stark. Deshalb kommt es auf die Erwachsenen an, ob gebetet wird und der Glaube gelebt wird. Heute ist es nicht mehr selbstverständlich auf bereits gelebten Glauben aufzubauen.
Wie begegnen heute Menschen der Welt des Glaubens?
Wie können wir unseren Glauben stärken? Welche Angebote kann man in der eigenen Pfarrei machen?
Die Teilnehmer an diesem Tag setzten sich mit ihrem eigenen Glaubensweg auseinander und tauschten ihre Erfahrungen und Gedanken aus. Ein gelungener und gut vorbereiteter Tag für den Pfarrgemeinderat aus Illerich- Wirfus,
der mit einem gemeinsamen Gottesdienst abgeschlossen wurde.