Hier möchten wir Sie auf anstehende Wallfahrten und Pilgerreisen hinweisen

sowie frühere Hinweise oder auch Reiseberichte archivieren.


Eine Woche Auszeit für Jugendliche und junge Erwachsene in Taizé

In der 1. Herbstferienwoche geht es mit dem Dekanat Cochem nach Taizé. Was Taizé genau ist, das lässt sich nur schwer in Worten ausdrücken. Faszinierend ist, dass Woche für Woche viele hundert oder im Sommer sogar mehrere tausend junge Menschen aus den verschiedensten Ländern dort hinkommen, um gemeinsam zu leben und sich auszutauschen. Sie folgen dabei einem einfachen Rhythmus, der sich an drei Gebetszeiten morgens, mittags und abends orientiert. Diese Gebete, in denen die Gesänge aus Taizé einen großen Platz einnehmen, sind das Zentrum, von dem alles andere ausgeht.
Wer jetzt sagt: „Ne, das ist nix mich“, der kann sich im Netz unter www.jucoc.de/taize vielleicht vom Gegenteil überzeugen lassen. Dort berichten jungen Leute aus Gillenfeld in einem Videovon ihren Erfahrungen. „Taizé ist ein Ort zum Ankommen - bei sich selbst. Aber es ist auch ein Ort, um mit anderen zusammen eine Menge Spaß zu haben. Hier findet jeder das Seine“, ist sich Frank Hoffmann sicher, der seit vielen Jahren mit Gruppen dorthin fährt. Details in Kurzform:

FÜR: Jugendliche ab 16 und junge Erwachsene: 120 €
WIE: mit einem 9 Sitzer oder einem Reisebus, ab Ulmen – Details gibt es bei einem Vortreffen am 01.09.
BIS WANN: Anmeldeschluss ist der 31. August

Infos und Anmeldung bei:
Frank Hoffmann, Pastoralreferent im Dekanat Cochem, Tel. 02673 961 947 15, frank.hoffmann@bistum-trier.de


33. Klausen-Wallfahrt am 17./18. September 2016
 
Ich nehme an der diesjährigen Klausen-Wallfahrt teil:
 
           an beiden Tagen mit Übernachtung, Abendessen
                und Frühstück in Niederscheidweiler
 
           nur am Samstag    o h n e   Abendessen
 
           nur am Sonntag    o h n e   Frühstück in Niedersch.weiler   
 
           nur am Sonntag    m i t   Frühstück in Niederscheidweiler
 
           Ich fahre mit dem Bus zum Gottesdienst nach Klausen
 
 
Vor – und Zuname:  ……………………………………………………………………………………………..
 
Anschrift:  …………………………………………………………………………………………………………….
 
Telefon: ………………………………………………………………………………………………………………. 
Die Wallfahrt beginnt am Samstag, 17. September 2016 um 7.00 h mit Andacht und Segnung  in der Waldkapelle und endet am Sonntag,
18. September 2016 um ca. 20.00 h mit der Schlussandacht in der
Waldkapelle.
Gepäck für die Übernachtung wird separat von Kaisersesch nach
Niederscheidweiler und zurück transportiert.
Abgabe Samstagmorgen bis 7.00 h an der Waldkapelle,
Rücknahme Sonntagabend nach Schlussandacht an der Waldkapelle.
 
Anmeldung für Fußwallfahrt und Informationen bei:
                   Jürgen Weiss, Kaisersesch                       Telefon:  02653-8254
                         Anmeldung für Buswallfahrt und Informationen bei:
                   Irmi Krätz, Kaisersesch                             Telefon:  02653 - 3592
 
Die Buswallfahrer fahren um 16.00 Uhr ab Balduinplatz,  K‘esch
Der Bus fährt nur, wenn ausreichend Anmeldungen erfolgen.
Preis Hin- und Rückfahrt €  14,50 /Person.
                    Die Teilnahme an der Wallfahrt erfolgt ausschl. auf eigene Gefahr.
                                          Anmeldeschluss ist der 27. August 2016

Heiliges Land – Wir möchten dorthin reisen – kommen Sie mit?

Dienstag, 11. Oktober, bis Mittwoch, 19. Oktober 2016
 
Rüdiger Lancelle vom Katholisch-Evangelischen Bildungswerk in Cochem und Michael Kleeberg, Inhaber der Reiseberatung Kleeberg aus Büchel, laden Sie ein, die faszinierenden Seiten der Region der Erde kennen zu lernen, die seit Menschengedenken den Brennpunkt im Weltgeschehen darstellt.
 
Diese Studien-, Entdeckungs- und Wanderreise richtet sich in erster Linie an Interessierte, die Israel und Palästina noch nicht besucht haben. Aber auch der bereits hierher Gereiste wird neue und spannende Erfahrungen und Erkenntnisse von dieser Reise mitbringen. Durch die Symbiose aus Besichtigungen und kleinen Wanderungen wird diese Reise anders sein als herkömmliche: intensiver und beeindruckender.
 
Einige Stationen: Tel Aviv, Jaffa, Galiläa, Nazaret, Samaria, Nablus, ElMaqtas am Jordan, Oase En Gedi, Totes Meer, Masada, Bethlehem, Herodeion, Hebron, Battir, Jerusalem, YadVashem, Ölberg, Garten Getsemani, Via Dolorosa, Grabeskirche, Bibellandmuseum
 
Sicherheitslage:  Die aktuelle Lage vor und während dieser Reise wird ständig durch den Veranstalter und die vor Ort tätige Agentur beobachtet. Es kann zu Änderungen im Ablauf der Reise kommen. Wenn einzelne Programmpunkte nicht oder nur eingeschränkt durchgeführt werden können, werden wir unsum ein gleichwertiges Ersatzprogramm bemühen. Dieses stellt dann keinen Reisemangel dar.
 
Informationen: Rüdiger Lancelle 02671 7114
Buchungen: Michael Kleeberg 02678 9538755
Veranstalter: Biblische Reisen Stuttgart
Einzelzimmer 2.750 € pro Person, Doppelzimmer 2.275 € pro Person
 
Enthaltene Leistungen Flug ab/an Frankfurt am Main, Übernachtungen, Mahlzeiten laut Ausschreibung, Rundreise, Lokale Reisebegleitung, Eintrittsgelder, Trinkgelder

 

26.09.-02.10.2016 Fahrt nach Frankreich  – Jubiläum des Heiligen Martin

http://thomas-ebinger.de/wp-content/uploads/IMG_4942-620x413.jpg   http://www.meininger-hotels.com/typo3temp/pics/c451c6b61f.jpg

Im Jahr 2016 feiert die Kirche den 1700 Geburtstag des heiligen Martin. Die Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch bietet aus diesem Anlass eine Studien- und Pilgerreise nach Paris und Tours. Die Reiseleitung hat Pfarrer Volker Malburg. Folgender Reiseverlauf ist geplant:
 
Montag, 26.9.2016
Fahrt nach Paris – Zimmerbezug im Hotel Mercure Paris Ivry Quai de Seine – Bootsfahrt auf der Seine ab dem Eifelturm
 
Dienstag, 27.9.2016
Feier der Heiligen Messe in Kapelle der wundertätigen Medaille – Stadtrundfahrt durch Paris – Besichtigung von Schloss Versailles mit Gärten
 
Mittwoch, 28.9.2016
Weiterfahrt nach Tours – Mittagspause in Orléans – Hotelbezug im Ibis Styles Tours Centre – erste Erkundung von Tours
 
Donnerstag, 29.9.2016
Feier der Heiligen Messe am Grab des heiligen Martin – geführte Stadtbesichtigung durch Tours auf den Spuren des heiligen Martins
 
Freitag, 30.9.2016
Feier der Heiligen Messe in Candes-Saint-Martin, wo Martin starb – Besichtigung des Renaissanceschlosses Villandry, das für seine wunderbaren Gärten berühmt ist
 
Samstag, 1.10.2016
Fahrt nach Reims – Besichtigung der Kathedrale mit Stadtführung – Besichtigung eines Champagnerguts mit Probe – Hotelbezug Ibis Reims Centre
 
Sonntag, 2.10.2016
Rückfahrt nach Kaisersesch
 
Der Fahrtpreis beträgt bei Halbpension mit allen Eintritten und Führungen 850,00 Euro im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 240,00 Euro.
Ausführliche Prospekte und Anmeldeformulare erhalten Sie im Pfarrbüro
 

 


Studien- und Pilgerreise der kfd im Dekanat Cochem

Auf den Spuren deutscher Geschichte und großer Persönlichkeiten
Reiseprogramm:
1.Tag, Montag, 09.05.2016
Anreise nach Erfurt mit Zwischenstop in Eisenach. Dort Besichtigung der Wartburg. Weiterfahrt nach Erfurt. Führung durch das evangelische Augustinerkloster mit Besichtigung der Lutherzelle. Geführte Besichtigung von Erfurt.
Übernachtung und Abendessen im Hotel in Erfurt.
2. Tag, Dienstag, 10.05.2015
Vormittags: Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald unter fachkundiger Führung. .
Nachmittags: Weiterfahrt nach Weimar. Dort Stadtführung. Rückfahrt nach Erfurt.
3. Tag, Mittwoch, 11.05.2015
Der Vormittag steht ganz im Zeichen Martin Luthers. Besuch der Luthermeile in Erfurt während einem Rundgang durch die historische Stadt. Nach einer Mittagspause treten die Teilnehmerinnen die Heimreise an.
Unterbringung:
In Erfurt im InterCityHotel ****, das zentral im Stadtzentrum und am Hauptbahnhof gelegen ist.
Reisepreis:
Für kfd-Mitglieder pro Person im Doppelzimmer bei 30 Vollzahlern 270,00 Euro
Zuschlag für Unterbringung im Einzelzimmer            59,00 Euro
Für Nichtmitglieder pro Person im Doppelzimmer bei 30 Vollzahlern 290,00 Euro
Zuschlag für Unterbringung im Einzelzimmer            59,00 Euro
Enthaltene Leistungen:
Busreise wie beschrieben
2x Übernachtung
2x Halbpension
Eintritte und Führungen lt. Programm
Kulturförderabgabe der Stadt Erfurt
Nicht enthalten sind:
Versicherungen, weitere Eintrittsgelder, Trinkgelder, zusätzliche Mahlzeiten und Getränke sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs.
Information und Anmeldung:
Dietlinde Schmidt
Dekanat Cochem, Moselweinstr. 15, 56821 Ellenz-Poltersdorf
Tel.: 02673-961 947-0  oder
Mail: dekanat.cochem@bistum-trier.de

A S S I S I

Auf den Spuren des heiligen
Franziskus und der heiligen Klara
unterwegs zu den Quellen meines Lebens
 
Studien- und Pilgerreise vom12.-21. Oktober 2016
Pax et bonum -Pace e bene-
Friede und Heil-
 
Mit diesem Gruß des heiligen Franziskus lädt das Dekanat Cochem und die franziskanische Gruppe „Tautropfen“ in Zusammenarbeit mit der KEB Mittelmosel alle interessierten Erwachsenen ein, sich auf den Weg nach Flüeli und Assisi zu machen.
Die Teilnehmer/innen werden das Leben der Heiligen: Niklaus, Franziskus und Klara kennen lernen, sich mit den Gottesbildern, der Kirche und  Welt und der Kunst und Kultur ihrer Zeit auseinandersetzen, ihre Lebensstätten besuchen,  um von ihnen Impulse für das eigene Leben und den eigenen Glauben zu erhalten. Die Gruppe wird sich immer wieder austauschen und die gemachten Erfahrungen reflektieren.
Fachkundige Führungen in Flüeli und Assisi, regelmäßige Gottesdienste, gemeinsames Unterwegssein in der schönen umbrischen Landschaft, geistliche Impulse durch die Leitung, miteinander singen und froh sein, italienisches Essen und Trinken, das Leben teilen, genügend freie Zeit, usw. gehören selbstverständlich dazu.
Um das alles miteinander erleben zu können, werden wir in einer relativ kleinen Gruppe von ca. 8-12  Personen in einem Kleinbus und evtl. einem Pkw oder mit 2 Kleinbussen reisen. Auf der Hin- und Rückfahrt übernachten wir in Flüeli in der Schweiz im Hotel Flüematte. Dort haben wir Zeit, die Wallfahrtsstätten von Nikolaus von der Flüe und seiner Frau Dorothea zu besuchen und die Landschaft zu genießen.
In Assisi wohnen wir im gemütlichen Familienhotel „Da Angelo“. Von dort aus, sind die Stadt und die in Assisi liegenden Stätten gut zu erreichen. Da wir mobil sind, gehören auch  2 Ausflüge zu anderen franziskanischen Stätten außerhalb von Assisi nach gemeinsamer Absprache und Wahl zum Programm. ( La Verna,  Rietital, Spoleto, Monte Luco, Gubbio, Trasimener See, Le Celle,  Perugia etc.)
 
Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, dann melden Sie sich an!
 
Veranstalter:             Dekanat Cochem in Zusammenarbeit mit der
KEB Mittelmosel
 
Preis/Leistung:          777,- EUR im DZ und 861,- € im EZ
(Hin- und Rückfahrt, Halbpension, Besuch
der wichtigsten Lebensstätten des Hl. Nikolaus
von Flüe, fachkundige Führung zu den
franziskanischen Stätten, Ausflüge,
Hintergrundinformationen, geistl. Begleitung)
 
Anzahlung:               200,- EUR
(wird bei kurzfristiger Abmeldung ohne Ersatzperson einbehalten)
 
IBAN:                        DE 52 5766 2263 0001 9254 86
BIC:                           GENODED1MPO (VR-Bank Rhein- Mosel 
Anmeldeschluss: 15. Juli 2016
 
Schriftliche Anmeldung an:            Dekanat Cochem
Dietlinde Schmidt
Moselweinstr. 15, 56821 Ellenz-Poltersdorf
Tel: 02673/961947-0 oder 02672/913680